• {Translate it}

  • {Counter}

  • {Archiv}

  • {Countdown}

    • Keine Ereignisse vorhanden

ein halbes bye, bye

29 Mai 2016

Ich blogge nun schon seit über 10 Jahren, allerdings in den letzten 2 Jahren viel weniger als vorher. Das hat sicherlich seine Gründe. Hatte ich anfangs unglaublich viel von Lena und meinem Hobby, dem scrappen zu berichten, ist das beides nun komplett weggefallen. Scrappen tu ich schon lange nicht mehr, schade eigentlich, aber mir fehlt die Zeit und die Lust. Über Lena gibt es nichts zu berichten, was ich öffentlich schreiben möchte. Viele verwechseln so einen Blog ja auch damit, das alles was da so steht, das komplette Leben widerspiegelt. Oder die Instagram Bilder alles über das Leben aussagen. Ist klar :kicher: Ich habe auf meinem Blog in all den 10 Jahren noch NIE etwas geschrieben, was wirklich privat ist. Hier stehen die Banalitäten, an die ich mich gern mal zurück erinnern möchte, wenn ich das mal lese. Denn das mach ich gern, einfach mal zurückblättern. Doch die richtig privaten Dinge stehen hier nicht, was hätten die auch im Internet zu suchen.

So ist es auch bei Instagram. Ich poste täglich mind. ein Bild, das ist mein persönliches Projekt 365. Manchmal sind es auch mehr Bilder, aber doch nie so wirklich privat. Die privaten Bilder sind genau daneben geknipst, aber bleiben auf meinem iPhone, für mich.

Was ich eigentlich damit sagen möchte, ist, das ich hier im Moment nicht mal mehr meine Banalitäten schreiben möchte. Es gibt Menschen, die ich hinter mir gelassen habe, oder die mich hinter sich gelassen haben. Das ist okay so, so ist das Leben. Trotzdem möchte ich nicht, dass diese Menschen hier weiter irgendwas lesen. Ich sehe ja, wer hier so liest. Vielleicht nicht die Namen, doch anhand einiger schöner Features sehe ich zumindest, den Ort, aus dem der Leser stammt.

Ich werde daher nicht mal mehr so etwas banales wie meine Woche posten, es wird hier vermutlich erstmal nur noch um Bücher gehen, denn da hab ich noch so einiges zum rezensieren hier liegen. Wer sich also dafür nicht interessier, darf gern den nächsten Blog lesen gehen :-)

img_2173.jpg

4 Responses to “ein halbes bye, bye”

  1. 1
    Nancy Oehme via Facebook Says:

    Das ist schade, aber verständlich! Deine buchrezessionen lese ich aber nach wie vor sehr sehr gerne. ?

  2. 2
    Tamara Koelbl via Facebook Says:

    Schade, aber ich kann’s verstehen. Ich bleib dir treu – deine Rezensionen sind klasse und ich hab schon mehr als einmal wirklich gute Empfehlungen von deinem Blog mitgenommen. Vielen Dank dafür !

  3. 4
    Sandra Strauch via Facebook Says:

    Schade ?war immer schön?

Leave a Reply

CommentLuv badge

© 2017 | Entries (RSS) and Comments (RSS)
Design by Design Your Web Page - Powered By Blog Collector